Fachverlag x-technik
search
 
Gewindewerkzeuge



  • thumbnail

    content type : Vargus

    Gratfreie Gewinde prozesssicher in Serien fertigen

    Zur EMO In Hannover zeigt Vargus, in Österreich vertreten durch SWT, erstmals seine jüngst entwickelten Gewindedrehwerkzeuge der HP-Line. Deren Vorteil ist, Gewinde zuverlässig gratarm in Serien zu bearbeiten.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ISCAR

    Neue Sorten für die Stahlbearbeitung

    Iscar nutzt die EMO, um dem internationalen Fachpublikum einen repräsentativen Querschnitt seines umfangreichen Portfolios zu präsentieren. So sind u. a. Präzisionswerkzeuge mit neu entwickelten Schneidstoffsorten zu...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schumacher

    Spezial-Geometrie zur Gewindeherstellung für rostfreie Werkstoffe

    Das F+E-Team von Schumacher Precision Tools, in Österreich vertreten durch Metall Kofler, hat die Entwicklung eines neuen Gewindewerkzeugs zur Zerspanung von anspruchsvollen rostfreien Materialien abgeschlossen. Das...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Emuge Franken

    Gewindebohrer für langspanende Werkstoffe

    Die neuen Emuge-Gewindebohrer Enorm-Z sind für die Erstellung von Gewinden in Sacklöchern ausgelegt und in zwei Beschichtungsvarianten mit oder ohne innere Kühlschmierstoffzufuhr erhältlich.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ISCAR

    Große Ideen für kleine Schneidwerkzeuge

    Die steigende Nachfrage nach hochgenauen Miniaturbauteilen fordert die Hersteller von Präzisionswerkzeugen heraus. Iscar hat daher eine umfangreiche Produktpalette an effizienten, kleinformatigen Schneidwerkzeugen für...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Walter

    Gewindebearbeitung neu definiert

    Wer heute Gewinde mit größeren Durchmessern herstellt, hat die Wahl: Er kann dies entweder schnell – mit Gewindebohrern – tun. Dann müssen jedoch Nachteile in Bezug auf Prozesssicherheit in Kauf genommen werden,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : Walter

    Vorteile vereint

    Mit dem Wendeschneidplatten-Gewindefräser T2711 / T2712 bringt Walter ein komplett neues Werkzeug zur Bearbeitung größerer Gewinde ab Nenndurchmesser 24 mm auf den Markt. Bestückt ist der neue Fräser mit eigens...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BASS

    Neue Nutform zum Gewinden

    Bass zeigte erstmals auf der AMB seine neuartige, patentierte Fächernut. Die kurz „MG“ getaufte Nutform sorgt sowohl für ein sauberes Bauteil als auch für saubere Gewindewerkzeuge – und steigert damit die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : LMT

    Passgenaue Werkzeuge

    Neue Technologien, Werkstoffe und Produktionseinrichtungen treiben die internationale Fertigungsindustrie voran. Dabei erreichen Standardlösungen oft nicht mehr die nötige Effizienz. LMT Tools setzt daher mit dem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : Emuge Franken

    Gesundes Wachstum

    Ende April eröffnete die Emuge Franken Präzisionswerkzeuge GmbH im Rahmen einer Hausmesse ihr neues Firmengebäude in Wolfern (OÖ). Hochmodern ausgestattet, bietet es auf einer Grundstücksfläche von 4.700 m² Platz...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Paul Horn

    Modulares Gewindewirbeln

    Der neu entwickelte Prozess des Horn Turbowirbelns® optimiert die Zerspanung beim Gewindewirbeln und erhöht die Wirtschaftlichkeit. Speziell zur Bearbeitung von Gewinden mit größerem Aufmaß entwickelte Horn, in...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : Walter

    Premium-Qualität plus Wirtschaftlichkeit

    Höchste Präzision und Prozesssicherheit kennzeichnen die Werkzeuge von Walter. Ein echter Mehrwert entsteht, wenn der Anwender für jeden Anspruch ein exakt abgestimmtes Programm findet. Mit drei Produktlinien im...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schumacher

    Neue Geometrieentwicklung für Gewindewerkzeuge

    Nach Abschluss einer mehrjährigen Entwicklungsphase bringt Schumacher – in Österreich vertreten durch Arno Kofler – in 2016 eine neue Hochleistungs-Geometrie für den universellen Einsatz in einem breiten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Emuge Franken

    Gewindetiefen-Lehrdorn mit kabelloser Datenübertragung:

    Emuge erweitert die kabellose Datenübertragung bei Gewindetiefen-Lehrdornen. Neu im Programm ist die Variante TD-BiT-GUT Digital-IW für maschinellen Antrieb mit der Option für kabellose Datenübertragung. Er bietet...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Emuge Franken

    Z-Gewindebohrer für langspanende Werkstoffe

    Speziell für den Einsatz auf CNC-gesteuerten Maschinen wurde die Z-Reihe von Emuge weiterentwickelt. Die neuen Gewindebohrer sind für die Erstellung von Gewinden in Sacklöchern ausgelegt und in zwei...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Sandvik Coromant

    Gewindebohrer für Gusseisenwerkstoffe

    Sandvik Coromant präsentiert mit dem CoroTap™ 100-KM einen neuen Gewindebohrer für die Bearbeitung von Gusseisenwerkstoffen.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Vargus

    Wirtschaftlich in breitem Anwendungsspektrum

    Vargus – in Österreich vertreten durch SWT – stellt seine neu entwickelte F-Line mit besonders stabil geführten Schneideinsätzen vor. Die Gewindedrehwerkzeuge bearbeiten insbesondere in der Serienfertigung...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Emuge Franken

    Erweitertes Gewindefräser-Programm

    Weitere Gewindearten sind bei den Gewindefräser-Produktreihen GF-Z und GF-Vario-Z dazugekommen.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : LMT

    Gewinden nicht rostender Stähle

    Der neue INOX-Gewindebohrer von LMT Fette wurde speziell zur Bearbeitung von nicht rostenden Stählen entwickelt.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Walter

    Spezialist für nichtrostende Stähle

    Grundlochgewinde herzustellen, gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben in der Metallbearbeitung. Für Bauteile aus nichtrostenden Stählen gilt dies ganz besonders. Denn die Gefahr, dass das Werkzeug verklemmt oder...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Walter

    Gewinde-Duo mit Dreifachvorteil

    Je kleiner die Stückzahlen, desto höher sind die relativen Kosten pro Gewinde. Das macht sich in der Fertigung vor allem bei unterschiedlichen Materialien bemerkbar. Die Walter AG hat nun Gewindebohrer entwickelt, die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : Maykestag

    Oberstes Entwicklungsziel: Werkzeug-Performance

    1957 als Handelsunternehmen gegründet, behauptet sich Alpen-Maykestag als ein führender österreichischer Hersteller von Zerspanungswerkzeugen. Das Unternehmen wächst überdurchschnittlich stark, seine...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Emuge Franken

    Erste Live-Vorführung mit Punch Tap

    Emuge führt erstmals die neue Gewindetechnologie Punch Tap live auf einer Maschine vor. Begleitend gibt es ein Referat mit tieferen Einblicken zu Forschung, Entwicklung und Serieneinsatz.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Emuge Franken

    Kürzere Taktzeit beim Gewinden

    Emuge stellt eine neue, modulare Version der Spannzangenaufnahme Speedsynchro® vor. Maschinenspindeln erreichen bei der synchronen Gewindeherstellung ab einer bestimmten Spindeldrehzahl nicht mehr die programmierten...   
    mehr lesen >>


loading   Weiterscrollen um weitere Inhalte zu laden...



Events / Termine


Special EMO

emo-2017_content_image_position_right_left.jpg Auf der diesjährigen EMO in Hannover werden wieder Innovationen und Trends im Bereich der Metallbearbeitung vorgestellt. Diese internationale Weltleitmesse der Metallbearbeitung findet vom 18. bis 23. September 2017 unter dem Slogan "Connecting systems for intelligent production" statt.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe159/11539/web/Bild_1.jpgVorteile vereint
Mit dem Wendeschneidplatten-Gewindefräser T2711 / T2712 bringt Walter ein komplett neues Werkzeug zur Bearbeitung größerer Gewinde ab Nenndurchmesser 24 mm auf den Markt. Bestückt ist der neue Fräser mit eigens dafür entwickelten Gewindefräsplatten mit je drei Schneidkanten, leichtschneidender Geometrie sowie einer speziellen Spanmulde für das Gewindefräsen. Wir haben bei Martin Hellstern nachgefragt, wie Walter mit der neuen Sorte die Vorteile des Gewindefräsens und des -bohrens vereint hat. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger / x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren