Fachverlag x-technik
search
 
Roboterlösungen



  • thumbnail

    content type : MATSUURA

    Dominator: Flexibel, vielseitig, erweiterbar

    Matsuura führt seine bisherige Zusammenarbeit mit dem niederländischen Anbieter industrieller Automationslösungen, Cellro B.V., auch in 2016 weiter. Mit dem Dominator wurde eine Roboterzelle entwickelt, die in...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FANUC

    Präzise und leistungsstark mit bewährten Eigenschaften

    Auf der AMB gibt es von Fanuc eine Reihe von Neuheiten – mit altbekannten Eigenschaften. Zuverlässig, präzise und leistungsstark, so charakterisiert das Unternehmen auch seine neuen Maschinen, allen voran die neue...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FANUC

    Factory Automation für Industrie 4.0

    Industrie 4.0 soll die Fabrikwelt informatisieren. Gemeint ist die technische Integration cyber-physikalischer Systeme (CPS) in Produktion und Logistik sowie die Anwendung des Internets in industriellen Prozessen. Fanuc...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Siemens

    Point of Service: Support für OEM

    Seit 1972 ist die österreichische Service-Abteilung von Siemens täglich im Einsatz. Ihr reicher Erfahrungsschatz von gut 300 Mannjahren rund um Werkzeugmaschinen lässt die produzierende, zerspanende Industrie...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : VDW

    Automatisieren – keine Frage der Größe

    Keine Frage, der Wettbewerb im produzierenden Gewerbe ist hart. Das betrifft besonders den Werkzeug- und Formenbau, der im Wettstreit mit Konkurrenten aus Fernost oder Osteuropa steht. Doch maßgeschneidertes...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Stäubli

    uniVAL ermöglicht Betrieb von Stäubli-Robotern über Fremdsteuerungen

    Die Automation von Werkzeugmaschinen hat Hochkonjunktur. Stäubli hat sich bereits vor Jahren den besonderen Anforderungen der Roboterintegration im Maschinenumfeld angenommen und verfügt heute über eine perfekte...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : FANUC

    FANUC-Roboter im Einsatz als CNC-Einheit

    Zerspanende Bearbeitungsvorgänge werden seit einer gefühlten Ewigkeit in der Regel von CNC-Maschinen erledigt. Will man jedoch absolute Effizienz in der Teilefertigung der Losgröße 1 wie auch beispielsweise...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FANUC

    Up to date for Factory Automation

    „Industrie 4.0" soll die Fabrikwelt informatisieren. Gemeint ist die technische Integration cyber-physikalischer Systeme (CPS) in Produktion und Logistik sowie die Anwendung des Internets in industriellen Prozessen....   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : bavius

    Roboterbasierte Automatisierungslösung

    Auf der diesjährigen EMO präsentiert Handtmann eine weitere Facette des Anwendungsspektrums und der Flexibilität der HBZ Trunnion Baureihe, indem die HBZ Trunnion 80 durch einen Kuka KR 600 FORTEC...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Okuma

    Potentiale voll entfalten

    Jeder Unternehmer weiß, wirklich effizient arbeiten kann nur, wer seine Mitarbeiter geschickt einsetzt. Neben Maschinenkonzepten, die den Bediener seine Aufgaben effizienter erfüllen lassen, helfen clevere...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hermle

    Automatisierung auf kleinstem Raum

    Bereits als Standard 5-Achs-Bearbeitungszentrum baut die C 12 U dynamic sehr kompakt. Durch die Adaption des kompletten Robotersystem RS 05 wird die Aufstellfläche um nur 2 m² vergrößert, bietet dem Anwender aber...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FANUC

    Der perfektionistische Riese

    Österreichische Maschinen- und Anlagenbauer überlegen längst nicht mehr, ob, sondern wie sie automatisieren sollen. Einer der Wege dazu ist die Integration von Robotik in ihre Gesamtlösungen. Als erfolgreiche...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Delcam

    3D-Roboterfräsen – so leicht wie nie

    Auf der Automatica in München (3. bis 6. Juni 2014) zeigt Delcam, dass 3D-Roboterfräsen wirklich so einfach funktionieren kann wie mit der CNC-Maschine. Präsentiert wird die neueste Version 2014R2 von PowerMILL...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Chiron

    Längere Spindellaufzeiten durch mannlose Fertigung

    Seit die Meienberg AG ein neues 5-Achs-Bearbeitungszentrum von Chiron mit einer umfassenden Automationslösung von GOODJ installiert hat, kann der Lohnfertiger zusätzliche Aufträge abwickeln – mannlos und während...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : KUKA

    Kleinroboter trotzt Wasser und Schmutz

    Auf kleinstem Raum stellt sich der wendige KR AGILUS als Allrounder für alle Umgebungen dar. Der kompakte Roboter von KUKA zeichnet sich durch kurze Zykluszeiten und ein hohes Maß an Präzision und Sicherheit aus,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Fehlmann

    Automatisierung ohne Kompromisse

    Eine flexible Einzelteilfertigung sowie eine Kleinserienfertigung in einer automatisierten Fertigungszelle zu kombinieren, ist eine herausfordernde Aufgabenstellung. Wenn die mögliche Stellfläche der Zelle jedoch in...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Gressel

    Automationslösung für kubische Werkstücke

    Maximale Flexibilität in der stückzahlvariablen Fertigung kubischer Werkstücke verspricht der Schweizer Spezialist für Werkstück-Spanntechnik Gressel. In Kooperation mit Bachmann Engineering bietet man ab sofort...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Liebherr

    Robotersysteme für den „Griff in die Kiste”

    Das automatisierte Entnehmen von chaotisch ungeordneten Teilen aus bereitgestellten Transportbehältern – Griff in die Kiste genannt – ist eine der anspruchsvollsten Anwendungen in der Industrieautomation. Liebherr...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Erowa

    Werkstückhandling für schwere Brocken

    Große Werkstücke automatisch und präzise auf die Maschine zu bringen, stellt einige Anforderungen dar. Kleine Los- und gemischte Werkstückgrößen sowie unterschiedliche Bearbeitungstechniken erfordern flexible...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Rasanter Palettenwechsel bis 1.000 kg

    Die kompakten Schunk Roboterkupplungen VERO-S NSR setzen beim robotergestützten Palettenwechsel auf Werkzeugmaschinen erneut Maßstäbe: Mit dem Modul VERO-S NSR maxi 220 wird das System nun auch in der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Siemens

    Synergieeffekte²

    Die Siemens-Division Drive Technologies und die KUKA Roboter GmbH haben auf der EMO in Hannover eine umfassende Kooperation angekündigt. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht die Integration von KUKA Robotern und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ABB

    Robotergestützte mechanische Bearbeitung

    In der robotergestützten mechanischen Bearbeitung sind zwei Trends erkennbar. Zu einem sollen Roboter die manuellen Tätigkeiten nach den Kernprozessen übernehmen.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : TECNO.team

    Einfache Automation

    Das holländische Unternehmen Cellro, in Österreich durch TECNO.team vertreten, bietet Automatisierungslösungen, mit denen man den Produktionsprozess für kleine Serienfertigungen möglichst effizient abwickeln kann....   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : SHL

    Robotergestützte Qualitätspolitur

    Für die stückzahl- und produktflexible Polierfinish-Bearbeitung hochwertiger Metallteile setzt der mittelständische Oberflächen-Spezialist Papazoudis & Divanis seit vielen Jahren auf einen Mix aus qualifizierten...   
    mehr lesen >>


Neuere anzeigenÄltere anzeigen



Events / Termine


Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15892/web/Hallila_002.jpgAgile Fertigung als Allheilmittel?
Richtig und auch zukunftsträchtig zu automatisieren, ist mit Sicherheit keine leichte Aufgabe. Anlässlich des bevorstehenden Open House bei Fastems in Issum (D) sprachen wir mit Heikki Hallila, Geschäftsführer der deutschen Niederlassung, über die Unterschiede von flexibler und agiler Fertigung und warum man die Veranstaltung unbedingt besuchen sollte. Das Gespräch führte Ing. Robert Fraunberger
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren