Fachverlag x-technik
search
 
Digitalisierung der Zerspanungstechnik



  • thumbnail

    content type : Haidlmair

    Joint Venture von Haidlmair und Hofmann

    Haidlmair hat bereits vor einigen Jahren das Werkzeugüberwachungssystem Mould Monitoring entwickelt und in einigen seiner Werkzeuge erfolgreich eingesetzt. Im Oktober 2019 wurde das Unternehmen Digital Moulds...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ams.Solution

    Partnerschaft im Zeichen von Industrie 4.0

    Gerade im Sondermaschinen- und Anlagenbau sorgt der Einsatz von Industrie 4.0-Anwendungen nicht nur für Effizienzgewinne, sondern gestaltet auch ganz neue digitale Geschäftsmodelle. Voraussetzung dafür ist die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Sandvik Coromant

    Werkzeughalter reduziert Stillstandzeiten

    Sandvik Coromant erhöht mit der neuen Coromant Capto® DTH Plus Werkzeuglösung die Auslastung von Drehmaschinen und revolverbasierten Multitask-Maschinen, die mit angetriebenen Werkzeughaltern ausgestattet sind. Als...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : simus systems

    Produkt- und CAD-Daten systemübergreifend auffindbar

    Mit classmate FINDER und easyFINDER von simus systems wird die Suche nach gleichen oder ähnlichen Artikeln, Bauteilen, CAD-Modellen oder sogar einzelnen geometrischen Formen zum Erfolgserlebnis. Über CAD-, PDM- und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Zoller

    Mit System zur Fertigungsoptimierung

    Digitale Systeme sind ein bedeutender Faktor und wichtiger Schritt in die Zukunft zur elektronischen Anlage von Werkzeugdaten für die zerspanende Fertigung. Zoller zeigt Möglichkeiten, die ein modernes Toolmanagement...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Emco

    Digitalisierung mit EMCONNECT

    EMCONNECT steht für Konnektivität und Vernetzung des Produktionsumfelds und ist ein digitaler Prozess-Assistent für die umfassende Integration von kunden- und systemspezifischen Applikationen rund um die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Okuma

    Benchmark in der Maschinenauslastung

    Wenn´s läuft dann läuft´s – und bei SMW läufts seit Jahren rund. Einerseits weil man sich im Bereich der Herstellung von Eisenbahnrädern mit höchster Qualität einen Namen gemacht hat, andererseits weil man als...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Smarter Werkzeughalter

    Mit dem sensorischen Werkzeughalter iTENDO startet Schunk in eine neue Ära der Werkzeugspanntechnik. Noch bevor das smarte Hydro-Dehnspannfutter 2020 auf den Markt kommt, lotet der Greifsysteme- und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Kostwein Maschinenbau

    Predictive Production

    Gemäß der Vision „Maschinen für Weltmarktführer“ produziert Kostwein Maschinen, Module und Einzelteile für seine Kunden. Die Fertigungstiefe ist hoch, bei der Teilefertigung finden bereits seit zwei Jahrzehnten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : TDM Systems

    Smarte Werkzeugdatenverwaltung

    Die Releases 2019 von TDM und TDM Global Line 2019 bieten viele Weiter- und Neuentwicklungen, die Unternehmen beim Aufbau einer Industrie-4.0-fähigen Fertigung unterstützen. Vor allem TDM Global Line hat an Umfang...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Test-Fuchs

    Ohne Vision keine Weiterentwicklung

    Anfang der 60er, parallel zum Aufbau der deutschen Luftfahrtindustrie, begann die Firma Test-Fuchs damit, hochspezielle Prüfsysteme für die Luft- und Raumfahrt zu entwickeln. Heute zählt das Waldviertler Unternehmen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : TU Wien IFT

    Spannendste Dekade seit NC-Einführung

    Bekanntermaßen kann es einige Zeit dauern bis eine neue Technologie flächendeckend zur Anwendung kommt. Üblicherweise heiße es laut Professor Friedrich Bleicher, Vorstand des Instituts für Fertigungstechnik an der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Sensorisches Nullpunktspannmodul erhöht Prozesstransparenz

    Mit VERO-S NSE-S3 138 präsentiert Schunk ein sensorisches Nullpunktspannmodul, das eine permanente Überwachung der Einzugskraft und Spannschieberposition ermöglicht. Zudem kann die Anwesenheit von Werkstücken...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mazak

    Steuerung der nächsten Generation

    Yamazaki Mazaks neue, auf künstlicher Intelligenz basierende Steuerung SmoothAi erlebte auf der EMO 2019 ihre Europa-Premiere. Die Steuerung der nächsten Generation verspricht schnelle Programmierung, hohe...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : CGTech

    Virtuelle Maschine sichert Produktionsfortschritt

    Aufgrund der hohen Nachfrage der letzten Jahre ist man in der Produktion bei Trumpf in Pasching an Grenzen gestoßen. Die auftragsbezogene Fertigung der Maschinengrundkörper ist mit einem Puffer von lediglich zwei...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : STIWA Advanced Products

    Standortsicherung durch Digitalisierung

    Die Stiwa Advanced Products GmbH ist als Zulieferbetrieb weltweit gefragt. Sie bietet innovative Produktlösungen vom speziell entwickelten und einzeln gefertigten Prototyp bis zur Automotive-zertifizierten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : EVO

    Ganzheitliche Digitalisierung von A bis Z

    Heutige Werkzeugmaschinen, Spannsysteme und Zerspanungswerkzeuge können als technologisch nahezu ausgereizt betrachtet werden. Wer in Österreich mit hochmodernen, intelligent automatisierten CNC-Maschinen, einem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : x-technik

    Lexikon der Digitalisierung

    Industrie 4.0, in Anlehnung an die drei vergangenen industriellen Revolutionen auch als die „Vierte Industrielle Revolution“ bezeichnet, ist mittlerweile zu einem Synonym für die smarte Produktionstechnik der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : igus

    Wartung rechtzeitig planen

    Um Daten von Maschinen und Anlagen zentral auswerten zu können, bietet Fanuc seine offene industrielle IoT-Plattform „FIELD system“. Das System kann Produktionsmaschinen aller Hersteller über eine lokale...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Zeiss Messtechnik

    Automatisierte Messtechnik mit Know-how

    Präzision ist einer der Schlüsselbegriffe bei der Produktion von Hochleistungskomponenten für die Automobilindustrie. Kein Wunder, dass TCG Unitech speziell im Bereich der Messtechnik und Qualitätssicherung keine...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : Haumberger Fertigungstechnik

    80-20-Regel als Erfolgsstrategie

    In Niederösterreich zählt die Firma Haumberger Fertigungstechnik zu den Vorreitern beim Thema Industrie 4.0. Denn der in der Nähe von Tulln ansässige Spezialist für kleine Losgrößen ist bereits seit mehreren...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hummingbird Systems

    Agile und digitale Werkstatt

    Die Hummingbird Systems GmbH, in Österreich vertreten durch SHR, verfolgt mit ihren Lösungen das Ziel, die wichtigste Ressource, den Mitarbeiter zu entlasten, und das firmenspezifische Know-how in die Prozesse zu...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : x-technik

    Schöne, digitale Fertigungswelt?

    Es mangele vielen Unternehmen an einer umfassenden Industrie 4.0-Strategie. Wir laufen in Gefahr den Anschluss zu verpassen. Die Roboter nehmen uns die Arbeitsplätze weg etc. Wir alle kennen die alarmierenden...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : TU Graz

    Ideal für Einsteiger: Edge Computing

    Am 14. April ist es soweit: Die smartfactory@tugraz – Österreichs erste mit 5G-Technologie ausgestattete Pilotfabrik öffnet feierlich ihre Pforten. Auf insgesamt 320 m² entstand ein modernes Lern- und...   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe284/20466/web/agv.jpgSpannendste Dekade seit NC-Einführung
Bekanntermaßen kann es einige Zeit dauern bis eine neue Technologie flächendeckend zur Anwendung kommt. Üblicherweise heiße es laut Professor Friedrich Bleicher, Vorstand des Instituts für Fertigungstechnik an der TU Wien, ungefähr 40 Jahre warten bis eine Innovation wirklich greift. Derzeit stehe wieder so ein Paradigmenwechsel bevor: Denn Industrie 4.0 sei im Grunde genommen nichts anderes als gelebtes Computer Integrated Manufacturing und die Idee einer rechnergestützten Produktion stammt bereits aus den 70ern, wie er im nachfolgenden Interview in Erinnerung rief. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren