Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Dia-2200-mini – jetzt auch zum Fräsen extremer Achswinkel

: Lach Diamant


Die Vielseitigkeit der Funkenschleifmaschine Dia-2200-mini von Lach Diamant für die Fertigung und das Service von Diamant-Werkzeugen für die Holz- und Composite-Industrie ist bereits bekannt – neu ist jedoch ein Programm für das Fräsen extremer Achswinkel, das auf der GrindTec 2018 präsentiert wird.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe228/15116/web/LACH_Dia-2200-mini.jpg
Der Universal-PKD-Schärfautomat Dia-2200-mini verfügt nun auch über ein Programm für das Fräsen extremer Achswinkel.

Der Universal-PKD-Schärfautomat Dia-2200-mini verfügt nun auch über ein Programm...

Das universale 5-CNC-Achsensystem ist auf den automatischen Schärfbetrieb von Dia-Werkzeugen bzw. -Sägen bis zum Durchmesser von 530 mm ausgelegt. Schärfprogramme für Neuanfertigung bzw. Service von Dia-Schaftfräsern und Dia-Fügefräsern mit und ohne Achswinkel, Dia-Ritzern, Dia-Sägen (alle bekannten Zahnformen) sowie für das Profil-Abrichten (bahngesteuert mit Kupferscheibe oder Einstechverfahren mit Graphit-Scheibe) sind in der »Dia-2200-mini« integriert. Ohne Zusatzkosten ist ebenfalls das Programm für die Mehrfachfertigung nutzbar.

Neu ist allerdings ein Achswinkel-Programm, das Lach Diamant erstmals auf der GrindTec vorführen wird. Es ermöglicht bei der Fertigung bzw. beim Service extreme Achswinkel mehr als 45°. Ausschlaggebend für diese Programm-Neuentwicklung war die in den letzten Jahren sich immens steigernde Materialvielfalt der zu bearbeitenden Werkstoffe.Beispielsweise erlebt der Bereich Faserverbundwerkstoffe derzeit einen regelrechten Boom – egal, ob Glasfasergewebe in der Freizeitindustrie (GFK), Kohlefasergewebe (CFK) im Flugzeugbau oder auch in der Landmaschinentechnik und jetzt auch Basaltgewebe im Automobilbau.

Die Universal-Schleifmaschine»Dia-2200-mini« ist mit diesem Programm für extreme Achswinkel gerüstet, bei Werkzeug-Neuherstellung und Service auch diese Herausforderungen zu meistern. Der anschließende Werkzeugeinsatz verspricht laut Lach Diamant einwandfreie Fräsergebnisse bzw. Oberflächen bei z. B. einem zu bearbeitenden Composite-Werkstück, ohne dass eine Nacharbeit erforderlich wird.

Halle 1, Stand 1065

Der Universal-PKD-Schärfautomat Dia-2200-mini verfügt nun auch über ein Programm für das Fräsen extremer Achswinkel.
Extrem achswinkliger Dia-Fügefräser beim Schärfen.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Werkzeugschleifmaschinen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16304/web/Meusburger_Norman_Jussel_2.jpgInnovative Normalien heben Wettbewerbsfähigkeit im Werkzeugbau: Werkzeugbauer noch besser unterstützt
Meusburger nutzte die Werkzeug- und Formenbautage in Bregenz unter anderem auch dazu, neue Produkte erstmals vorzustellen. Das Neuheitenprogramm umfasst zahlreiche Innovationen auf allen Gebieten, auf denen der Vorarlberger Normalienhersteller tätig ist. Wie Formen- und Werkzeugbauern von diesen durch bessere Wettbewerbsfähigkeit profitieren können, erläuterte uns Norman Jussel, Produktmanager Formenbau bei Meusburger, während der gelungenen Kundenveranstaltung. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren