Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Digital Way stößt in der IT-Branche auf positive Resonanz

: Messe Stuttgart


IT-Anbieter nehmen die im Rahmen der AMB in diesem Jahr erstmals integrierte Sonderschau Digital Way positiv auf. Insbesondere die Ausrichtung auf Industrie 4.0, die Kombination aus hochkarätigem Kongress und begleitender Ausstellung, aber auch der gewählte Veranstaltungsname werden mehrheitlich gelobt. Der Digital Way findet vom 18. bis 19. September 2018 auf dem Stuttgarter Messegelände statt.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe230/16118/web/AMB_2018_PM09_Bild_1.jpg
Die AMB Sonderschau Digital Way überzeugt mit der Ausrichtung auf die Digitalisierung in der Produktion.

Die AMB Sonderschau Digital Way überzeugt mit der Ausrichtung auf die Digitalisierung...

„Mit dem Digital Way erhält die AMB eine neue Plattform, auf der Anwender sich umfassend darüber informieren können, wie Industrie 4.0 und die Digitalisierung von Prozessen konkret umsetzbar sind“, sagt Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie bei der Messe Stuttgart. „Das dahinter stehende Konzept haben wir bereits mit zahlreichen ITK-Anbietern diskutiert und sehen uns in der Konzeptionierung der Veranstaltung betätigt.“



Konferenz mit Expertenvorträgen



Bestandteile des Digital Way sind die Ausstellung, interaktive Showcases sowie eine Expertenkonferenz, die die Messe Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem VDMA Software und Digitalisierung entwickelt. Dass hier hochkarätige Referenten mit attraktiven Vortragsthemen aufwarten, zeigt beispielshaft die am ersten Tag stattfindende Session mit dem Titel „Model-based digital Engineering“. Diese moderiert Prof. Dr.-Ing. Mike Barth, zuständig für mechatronische Systementwicklung bei der HS Pforzheim. In seinem Einführungsvortrag geht er auf die wachsende Bedeutung der Simulationstechnik ein. Dabei erläutert er den zunehmenden Einfluss von Mikrorechnern auf die Automatisierungswelt. Anschließend entwirft Roland Rosen, Siemens AG München, Corporate Technology, Research and Development for Digitalization and Automation – Simulation & Digital Twin, aus der Perspektive der Simulation eine technische Vision der nächsten Generation der digitalen Zwillinge.

Die AMB Sonderschau Digital Way überzeugt mit der Ausrichtung auf die Digitalisierung in der Produktion.
Der AMB Digital Way bietet eine optimale Kombination aus hochkarätigem Kongress und begleitender Ausstellung.


Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe232/17118/web/Wedco_(3).jpgWerkzeuganbieter mit höchster Lösungskompetenz
Wedco Tool Competence präsentierte auf der AMB 2018 vor allem branchenspezifische Werkzeuge und stellte dabei seine projektbezogene Lösungskompetenz ins Zentrum. Grund genug, um Verkaufsleiter Dominik Jurin über die geänderten Anforderungen im Werkzeugsektor sowie die nochmals geschärfte Ausrichtung des österreichischen Zerspanungsspezialisten zu sprechen. Das Gespräch führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren