Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Doppelter Standweg in hochlegierten Stählen

: Hoffmann


Hoffmann hat die Produktfamilie GARANT Master für die Hochleistungszerspanung um die Produktlinie GARANT Master INOX M für hochlegierte, rostfreie Stähle nach ISO M erweitert. Der neue HPC-Fräser GARANT Master INOX M und der Kordelschruppfräser GARANT Master INOX M SlotMachine bestechen selbst in Duplex durch hohe Zerspanungsleistung bei großen Vorschüben und doppelten Standwegen. Um diese Leistungsfähigkeit zu erzielen, hat Hoffmann ein neu entwickeltes Ultrafeinkornsubstrat verwendet, die Multilayer-Beschichtung neu aufgebaut und die Spanräume spürbar optimiert. Aufgrund ihrer besonderen Prozesssicherheit ist die GARANT Master INOX M SlotMachine auch für die automatisierte Fertigung geeignet.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe305/22032/web/GARANT_Master_INOX_M_Bild2.jpg
Der vierschneidige HPC-Fräser GARANT Master INOX M erzielt selbst in Duplex doppelt so lange Standzeiten.

Der vierschneidige HPC-Fräser GARANT Master INOX M erzielt selbst in Duplex...

Der vierschneidige HPC-Fräser GARANT Master INOX M eignet sich zum Besäumen und Nutenfräsen, kann aber auch für andere Operationen wie Rampen, Tauchen und Helixfräsen verwendet werden. Denn mit seiner optimierten Stirngeometrie ist er vielseitig einsetzbar. Die speziell präparierten Schneidkanten erzeugen eine hohe Oberflächengüte und durch die großzügig konzipierten Spanräume werden die Späne zuverlässig abgeführt. Eine variable Drallsteigung und ein verstärkter Kerndurchmesser sorgen für Laufruhe.

Der Kordelschruppfräser GARANT Master INOX M SlotMachine ermöglicht zusätzlich auch beim Vollnutfräsen mit mehr als 1xD hohe Vorschübe und kann auch grazile Bauteile effizient bearbeiten. Dazu bringt er bei größeren Durchmessern nicht nur vier, sondern fünf Schneiden mit. Sein Kordelprofil erzeugt weniger Schnittdruck und formt kompakte Späne, die über flache Spanraummulden abgeführt werden und sich auch beim Fünfschneider nicht in den engeren Spanräumen verklemmen. Leicht verrundete Kanten schützen die Schneiden vor Ausbrüchen und erhöhen damit die Lebensdauer. Aufgrund seiner Prozesssicherheit ist dieser HPC-Fräser zudem für den Einsatz in der automatisierten Fertigung prädestiniert.

Der vierschneidige HPC-Fräser GARANT Master INOX M erzielt selbst in Duplex doppelt so lange Standzeiten.
Der Kordelschruppfräser GARANT Master INOX M SlotMachine ist auch für die automatisierte Fertigung geeignet.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Schaftfräser, Schruppfräser, Rostfreier Stahl

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe307/22534/web/C4941F24-B6F2-43CE-A3F0-CFB2EE0A074B.jpgEffizientes Kühlkonzept
Dixi Polytool bringt mit dem Dixi Cool+ ein neues Kühlkonzept für seine Hochleistungs-Mikrofräser auf den Markt. Was hinter diesem neuen System steckt, erläutert uns Markus Doppler, Geschäftsführer von Dixi Polytool Austria GmbH.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren