Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


E-LEARNING 2.0 für CNC-Technik

: Emco


Mit der neuen virtuellen Lernwelt E[MCO] CAMPUS mit mehr als 700 Lerncharts, Videos, interaktiven Leistungsüberprüfungen, erklärenden Texten und Bildern und der Möglichkeit mit einem Autorentool individuelle Kurszusammenstellungen und eigene Inhalte für die Lehrenden zu erstellen, bietet EMCO ein innovatives Werkzeug für die industrielle Aus- und Weiterbildung.

EMCO1.jpg
EMCO ergänzt sein Ausbildungsprogramm mit Multimedia-Lehr- und Lernunterlagen für die Zerspanungstechnik.

EMCO ergänzt sein Ausbildungsprogramm mit Multimedia-Lehr- und Lernunterlagen...

In einem spannenden Lernambiente werden die fachdidaktisch und mediengerecht aufbereiteten Inhalte der vier Kurse mit den Inhalten Grundlagen, Zerspantechnik, CNC und Qualität den Lernenden vermittelt. Hier findet der Neueinsteiger, der Maschinen-Bediener und -Einsteller ebenso wie der Zerspanungstechniker die Inhalte seinem Wissensstand entsprechend aufbereitet.

E[MCO] Campus

… ist ein Multimedia-Lernprogramm zur Vermittlung aller Grundkenntnisse der modernen CNC-Technologie. Durch die kluge didaktische Aufbereitung gelingt es, selbst komplexe Inhalte leicht verständlich zu vermitteln. Interaktive Dialogfunktionen ermöglichen einen individuellen Lernprozess. 2-D-Grafiken und 3-D-Grafiken, Animationen und Videos sorgen für die notwendige Anschauung, erhöhen die Attraktivität und fördern
so nachhaltig den Lernerfolg.

Laufende Leistungsüberprüfungen geben dem Lernenden die notwendigen Rückmeldungen zu seinem Wissensstand. Die Kurse - Grundlagen, Zerspantechnik, Qualität und CNC - funktionieren unabhängig voneinander. Das Grundwissen vorausgesetzt, kann der Lernende jederzeit in einem der Kurse einsteigen. Für einen Neueinsteiger empfiehlt sich der Kurs „Grundlagen“
als Start.

Gerhard Meisl, EMCO Senior Product Manager, und seine Kollegin, Monika Mayr, Auszubildende Mechatronik bei EMCO, begleiten die Lehrenden und Lernenden auf dem
Weg durch den Campus. Sie erklären den Aufbau des E[MCO] Campus, unterstützen und geben hilfreiche Hinweise.


Neben den Kursen geben die „Further Readings“ Einblick in weiterführende Literatur zu Themen rund um die Zerspanung. Interaktives Lernen, individualisierbar für unterschiedliche Zielgruppen und Leistungsstufen: Mit einem Autorentool können Lehrende individuell für ihre Klassen Kurse zusammenstellen und eigene Inhalte ergänzen, maßgeschneiderte Prüfungen erstellen und mit ihrer Klasse über den E[MCO] Campus kommunizieren.

Demozugang zum Kennenlernen

Übrigens: Jeder Lernende hat seinen individuellen Benutzer mit seinem tagesaktuellen Kursfortschritt. Die Ausbildungsinstitutionen können auf Einzel- und Mehrfachzugänge zurückgreifen, ein spezielles Update-Angebot für bestehende Kunden ist ebenfalls vorgesehen. EMCO bietet Interessierten einen Demozugang, um sich einen Einblick in den EMCO Campus zu verschaffen – anfordern unter Email: emco_campus@emco.at.
EMCO ergänzt sein Ausbildungsprogramm mit Multimedia-Lehr- und Lernunterlagen für die Zerspanungstechnik.
E[MCO] Campus ist ein Multimedia-Lernprogramm zur Vermittlung aller Grundkenntnisse der modernen CNC-Technologie.
E[MCO] Campus: Interaktive Dialogfunktionen ermöglichen einen individuellen Lernprozess. 2-D-Grafiken und 3-D-Grafiken, Animationen und Videos sorgen für die notwendige Anschauung, erhöhen die Attraktivität und fördern so nachhaltig den Lernerfolg.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Ausbildungsmaschinen, Aus- und Weiterbildung

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren