Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Effiziente Teilereinigung bei interessantem Preis-/Leistungsverhältnis

: AdunaTEC GmbH


Der Reinheitsanspruch in der industriellen Teilereinigung variiert von Anwendungsfall zu Anwendungsfall. Entsprechend flexibel muss eine Anlage sein, um sämtliche Reinheitsanforderungen zu erfüllen. Aus diesem Grund kann die neue Anlage der AdunaTEC GmbH, die Aduna K90, als 1- oder auch 2-Bad-Version für Reinigung und Nachbehandlung individuell ausgestattet geordert werden.

Aduna1.jpg
AdunaTEC stellt auf der diesjährigen parts2clean ihre neue Kammerreinigungsanlage Aduna K90 vor. Diese 1- oder wahlweise auch 2-Bad-Anlage besticht durch mannigfaltige, auch patentierte Ausstattungsmerkmale, die eine laut AdunaTEC höchst effiziente Teilereinigung gewährleisten. Neben der klassischen Spritzreinigung kann die Reinigungskammer zu 100% geflutet werden, was den Einsatz der Druckflut-/Spritzflut-Funktion sowie der Ultraschall-Plattenschwinger sehr effizient gestaltet. Das Medienfassungsvermögen der 1-Bad-Anlage von 925l und der 2-Bad-Anlage von 575l/350l fördert zudem längere Badstandzeiten und führt zu erheblichen Kostenersparnissen im Reinigungsprozess. Zusätzlich zur Flexibilität in der Ausstattung bietet das neue Anlagenkonzept Aduna K90 laut Hersteller ein interessantes Preis-/Leistungsverhältnis.

Kostenvorteil durch optimierte Badpflege

AdunaTEC stellt neben Anlagenkonzepten mit AdunaCARE ein neues Badpflegemodul vor, durch deren Einsatz laut eigenen Angaben ein Höchstmaß an Kostenoptimierung im Bereich Badpflege erreicht werden kann. AdunaCARE wird im Bypass an das jeweilig zu reinigende Bad geschaltet und garantiert eine Badstandzeit, die um ein Vielfaches länger ist als die bisheriger Badzyklen. Eine Verlängerung der Badstandzeiten von beispielsweise 4 Wochen auf 6 Monate ist - abhängig vom Verschmutzungsgrad der Bäder – möglich. Die neue Technologie garantiert nicht nur eine effizientere Nutzung der verwendeten Reinigungsmedien sondern sichert eine gleich bleibende Badqualität und fördert zusätzlich stabil laufende Produktionsprozesse. AdunaCARE wurde in der AdunaTEC GmbH konzipiert, konstruiert und wird auch vom Unternehmen gebaut und vertrieben.

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Ind Teilereinigung, parts2clean 2010

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16304/web/Meusburger_Norman_Jussel_2.jpgInnovative Normalien heben Wettbewerbsfähigkeit im Werkzeugbau: Werkzeugbauer noch besser unterstützt
Meusburger nutzte die Werkzeug- und Formenbautage in Bregenz unter anderem auch dazu, neue Produkte erstmals vorzustellen. Das Neuheitenprogramm umfasst zahlreiche Innovationen auf allen Gebieten, auf denen der Vorarlberger Normalienhersteller tätig ist. Wie Formen- und Werkzeugbauern von diesen durch bessere Wettbewerbsfähigkeit profitieren können, erläuterte uns Norman Jussel, Produktmanager Formenbau bei Meusburger, während der gelungenen Kundenveranstaltung. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren