Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Expertenfrühstück: Additive Fertigung optimal und durchgängig unterstützt

: Siemens PLM


Am 28. April 2017 findet an der FH Oberösterreich (Campus Wels) das Expertenfrühstück „Additive Fertigung optimal und durchgängig unterstützt“ statt.

Tech-Ei_web.jpg
Die Industrialisierung der additiven Fertigung schreitet rapide voran. Additive Fertigung ist aber nicht einfach nur eine neue Art, wie Teile gefertigt werden, sondern sie revolutioniert auch den gesamten Entstehungsprozess eines Produktes – von der Entwicklung zur Arbeitsvorbereitung und der Fertigung selbst.

Teilnehmer erfahren in diesem Expertenfrühstück mehr über die durchgängige und vollständig in NX integrierte Lösung rund um Addititive Fertigung: von der Topologie Optimierung und der Änderungen solcher Geometrien oder gescannter STL-Modelle, bis hin zur Generierung von Stütz-und Lattice-Strukturen, und schliesslich zur Fertigung in 3D-Druckern (z. B.: Pulverbettverfahren), Hybriden Werkzeugmaschinen oder durch Industrieroboter.

Die komplette Agenda und kostenfreie Anmeldung unter: www.siemens.at/plm/experts


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Veranstaltungen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16304/web/Meusburger_Norman_Jussel_2.jpgInnovative Normalien heben Wettbewerbsfähigkeit im Werkzeugbau: Werkzeugbauer noch besser unterstützt
Meusburger nutzte die Werkzeug- und Formenbautage in Bregenz unter anderem auch dazu, neue Produkte erstmals vorzustellen. Das Neuheitenprogramm umfasst zahlreiche Innovationen auf allen Gebieten, auf denen der Vorarlberger Normalienhersteller tätig ist. Wie Formen- und Werkzeugbauern von diesen durch bessere Wettbewerbsfähigkeit profitieren können, erläuterte uns Norman Jussel, Produktmanager Formenbau bei Meusburger, während der gelungenen Kundenveranstaltung. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren