Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Für den Einsatz in Werkstätten und Maschinenbaubetrieben

: Elmag


Die stark dimensionierte, halbautomatische Fräs- und Bohrmaschine MFB 50 L bietet hohe Flexibilität für die Nutzung im Maschinen- und Werkzeugbau. Sie ist mit einem höhenverstellbaren Koordinaten- Kreuztisch ausgestattet und ermöglicht, dank eines Maschinenkopfes mit variabler Ausladung, die Bearbeitung von überlangen Werkstücken. Die Getriebe-Fräs- und Bohrmaschine MFB 50 L ist für den Einsatz in Werkstätten, Metall- und Maschinenbaubetrieben konzipiert.

6526
Ideal für eine intensive Nutzung im Maschinen- und Werkzeugbau.

Ideal für eine intensive Nutzung im Maschinen- und Werkzeugbau.

Ihre Verwendung ist bestimmt für die mechanische Bearbeitung von metallischen Werkstoffen wie Stahl, Gusseisen, NE-Metalle und von nichtmetallischen Werkstoffen wie Kunststoff oder Holz.

Alles ist möglich:
Planfräsen - Nutfräsen - Schlitzfräsen - Bohren - Senken - Gewindeschneiden


Die Maschine ermöglicht eine Bohrleistung in Stahl bis 50 mm, eine Gewindeschneidleistung bis 16 mm und eine Fräsleistung bis 100 mm (Planfräser) bzw. 25 mm(Schaftfräser). Ihr robuster Antriebsmotor mit einer Anschlussspannung von 400 Volt erbringt in je zwei Leistungsstufen eine Antriebsleistung von 1500 bzw. 850 Watt. Ein Spezialgetriebe leistet in acht Drehzahlstufen 115 bis 1750 Umdrehungen pro Minute. Je nach Arbeitsgang ist eine Einstellung der Drehrichtung in Rechtslauf oder Linkslauf möglich. Die hohe Sicherheit ist dank einer durch die Pinole reichenden Anzugspindel M12 gewährleistet. Der Maschinenkopf und die Pinole sind stufenlos einstellbar.

Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe232/17118/web/Wedco_(3).jpgWerkzeuganbieter mit höchster Lösungskompetenz
Wedco Tool Competence präsentierte auf der AMB 2018 vor allem branchenspezifische Werkzeuge und stellte dabei seine projektbezogene Lösungskompetenz ins Zentrum. Grund genug, um Verkaufsleiter Dominik Jurin über die geänderten Anforderungen im Werkzeugsektor sowie die nochmals geschärfte Ausrichtung des österreichischen Zerspanungsspezialisten zu sprechen. Das Gespräch führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren