Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Gewindebearbeitung für ein breites Werkstoffspektrum

: Hoffmann


Die GARANT Master Werkzeugfamilie wird für die Hochleistungszerspanung um einen Universal-Hochleistungsgewindebohrer ergänzt. Der neue GARANT MasterTap ist das Ergebnis eines grundlegend neuen Entwicklungskonzepts zur Konstruktion universell einsetzbarer Gewindebohrer. Das umfangreiche Werkstoffspektrum reicht von Stahl über Inox und Aluminium bis hin zu Messing sowie Guss.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15507/web/MasterTap.jpg
Der neue Gewindebohrer GARANT MasterTap erzielt überzeugende Ergebnisse in einem breiten Werkstoffspektrum, darunter Stahl, Inox, Aluminium, Messing und Guss.

Der neue Gewindebohrer GARANT MasterTap erzielt überzeugende Ergebnisse in...

Der Schlüssel zur Vielseitigkeit des GARANT MasterTap ist seine Fähigkeit, Späne optimal abzuführen. Diese Eigenschaft verdankt er einer neuen Schneidkantengeometrie sowie optimierten Spanräumen, die das prozesssichere Ausbringen der Späne begünstigen. Wickel- und Wirrspäne werden dabei konsequent vermieden. Beim Reversieren in der Grundlochbearbeitung ist der Gewindebohrer prozesssicher, denn die Späne werden über den speziell konstruierten Zahnrücken gezielt abgeschert und die Spanwurzeln geglättet – und das bei verschiedenen Materialien wie Stahl, Inox, Aluminium, Messing und Guss. Durch seine gezielt verrundeten Schneidkanten profitiert das Werkzeug insbesondere bei der Bearbeitung hochfester Stahlwerkstoffe. Die Verrundung sorgt außerdem für ein definiertes und kontinuierliches Verschleißverhalten ohne Ausbrüche und dadurch für eine längere Standzeit.

Um hohe Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit zu erzielen, hat sich die Hoffmann Group bei der Fertigung des MasterTap für einen hochwertigen HSS-E-PM-Schneidstoff und eine AlTiX-Hochleistungsbeschichtung entschieden. Die spezielle AlTiX-Beschichtung schützt vor vorzeitigem Verschleiß und erlaubt selbst in Al-Knetlegierungen hohe Schnittgeschwindigkeiten, denn die geringen Reibwerte vermeiden Materialaufklebungen und Gewindefraß. Dank seines speziellen Führungsgewindes erzielt das Werkzeug auch in duktilen Kupferlegierungen präzise Ergebnisse ohne Axialverschnitt.

Der neue Gewindebohrer GARANT MasterTap erzielt überzeugende Ergebnisse in einem breiten Werkstoffspektrum, darunter Stahl, Inox, Aluminium, Messing und Guss.
Der optimierte Zahnrücken gewährleistet den prozesssicheren Einsatz in unterschiedlichen Materialien. Er schert den Span optimal ab und glättet die Spanwurzel.
Der GARANT MasterTap ist das jüngste Mitglied der GARANT Master-Produktfamilie.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Gewindebohrer, Alu, Guss, Stahl, Superlegierungen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16304/web/Meusburger_Norman_Jussel_2.jpgInnovative Normalien heben Wettbewerbsfähigkeit im Werkzeugbau: Werkzeugbauer noch besser unterstützt
Meusburger nutzte die Werkzeug- und Formenbautage in Bregenz unter anderem auch dazu, neue Produkte erstmals vorzustellen. Das Neuheitenprogramm umfasst zahlreiche Innovationen auf allen Gebieten, auf denen der Vorarlberger Normalienhersteller tätig ist. Wie Formen- und Werkzeugbauern von diesen durch bessere Wettbewerbsfähigkeit profitieren können, erläuterte uns Norman Jussel, Produktmanager Formenbau bei Meusburger, während der gelungenen Kundenveranstaltung. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren