Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Hedelius Hausausstellung findet statt – mit leicht verändertem Konzept

: Hedelius


Die gute Nachricht ist, die Hedelius Hausausstellung 2020 kann trotz der Corona-Pandemie stattfinden. Das Konzept wird aber leicht verändert. Die Veranstaltung wird nicht wie bisher über zwei, sondern über vier Tage stattfinden. „Wir wollen die Teilnehmerzahl pro Tag etwas entzerren, um insbesondere die Abstandsregeln einhalten zu können und die Ansteckungsgefahr zu minimieren“, erklärt Dennis Hempelmann, Geschäftsführer der Hedelius Maschinenfabrik, diesen Schritt.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe316/22210/web/DSC_9327.jpg
Die Palettenautomation HEDELIUS MARATHON ist eine von vier Automationslösungen, die während der Hausausstellung vorgestellt werden.

Die Palettenautomation HEDELIUS MARATHON ist eine von vier Automationslösungen,...

Diese Änderung beinhaltet darüber hinaus eine Begrenzung der Teilnehmerzahl. „In der Vergangenheit gab es keine Grenze bei der Besucherzahl, das ist in diesem Jahr leider anders“, so Hempelmann. Genauer heißt das, pro Tag sind 60 Besucher zugelassen, die sich vorab registrieren müssen. Catering wird es nicht als Buffet, sondern am Tisch geben und eine Maskenpflicht gilt während der gesamten Veranstaltung.

Zahlreiche Mitaussteller

Das sind dann aber auch schon die größten Veränderungen. Was bleibt, sind die Mitaussteller und Fachvorträge. „Wir freuen uns sehr, dass wir wieder viele interessante Mitaussteller für unserer Hausausstellung gewinnen konnten“, ist Dennis Hempelmann zufrieden. Denn auch in diesem Jahr werden zahlreiche Fachaussteller für Werkzeuge, Spanntechnik, CAD/CAM Software, Messtechnik und Automationslösungen die Hedelius Hausausstellung begleiten und mit interessanten Fachvorträgen abrunden. Die Besucher bekommen die Möglichkeit, in Fachgespräche einzutauchen, sich über neueste Entwicklungen in der Maschinenperipherie zu informieren und Produkte live zu erleben.

Fünfzehn Bearbeitungszentren live

Im Fokus der Veranstaltung stehen aber die Hedelius Bearbeitungszentren. Und hier kann man nun doch noch von weiteren Änderungen zur letzten Veranstaltung sprechen. Zunächst mal werden fünfzehn Bearbeitungszentren und vier Automationslösungen vorgestellt. Während der letzten Ausstellung 2018 waren es noch zehn Bearbeitungszentren und eine Automationslösung. „Mit
der Ausstellung wollen wir unsere vielfältigen Möglichkeiten zeigen und den Gästen einen Einblick in das Spektrum der Hedelius Maschinen ermöglichen“, erklärt Geschäftsführer Hempelmann. Insbesondere im Bereich Automationsmöglichkeiten hat Hedelius deutlich aufgerüstet. Neben der selbstentwickelten Palettenautomation MARATHON werden auch Automationslösungen von BMO, EROWA und Indunorm vorgestellt. Highlight ist sicherlich die verkettete Palettenautomation von Indunorm mit einer ACURA 65 EL und einer ACURA 50 EL von Hedelius. „Dieses verkettete System ist äußerst effizient und gleichzeitig sehr kompakt“, lässt Hedelius Geschäftsführer Hempelmann durchblicken.

Sich inspirieren lassen

Besucher der Hausausstellung können sich also vom 27. bis 30. Oktober 2020 einen Eindruck vom Hedelius Maschinenpark verschaffen und sich von den unterschiedlichen Mitausstellern inspirieren lassen. In den Fachvorträgen kann neues Wissen angeeignet werden. Die Hausausstellung ist Dienstag bis Donnerstag von 09.00 bis 17.00 Uhr und Freitag von 09.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Eine vorherige Anmeldung ist aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen erforderlich.
Zur Anmeldung
Die Palettenautomation HEDELIUS MARATHON ist eine von vier Automationslösungen, die während der Hausausstellung vorgestellt werden.
Fünfzehn Bearbeitungszentren werden auf der HEDELIUS Hausausstellung zu sehen sein, darunter auch Schwenkkopf Maschinen wie die TILTENTA 9-2600.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Hausmessen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe305/21736/web/tool-digital-real_3D-production-hall_Smart-Cabinets_ZOLLER.jpgPräzision als Basis für den Erfolg
Am 1. September 2020 feierte die E. ZOLLER GmbH & Co. KG ihr 75-jähriges Firmenjubiläum und erreichte damit einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des heute weltweit führenden Anbieters von innovativen Einstell-, Mess- und Prüfgeräten, Software zur Messung, Inspektion und Verwaltung von Zerspanungswerkzeugen sowie zugehörigen Automatisierungslösungen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren