Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Jubiläum im neuen Kompetenzzentrum

: Elmag


Pünktlich zum 30-jährigen Bestehen konnte die Elmag Entwicklungs und Handels GmbH aus Ried im Innkreis die neuen Büroräume sowie das neue Präsentations- und Kompetenzzentrum fertig stellen und lud dorthin zu einem Eventwochenende ein.

/xtredimg/2014/Blechtechnik/Ausgabe104/5569/web/ELMAG_1.jpg
Das neue ELMAG Präsentations- und Kompetenzzentrum wurde regelrecht gestürmt.

Das neue ELMAG Präsentations- und Kompetenzzentrum wurde regelrecht gestürmt.

„Das stetige Wachstum ließ uns in den letzten Jahren immer mehr an die Kapazitätsgrenzen stoßen, die Erweiterung unseres Firmenstandortes musste nun umgesetzt werden“, so Geschäftsführer und Elmag-Gründer Lorenz Einfinger. Im Jahr 2012 wurde eine 2.200 m² große Montage- und Lagerhalle sowie ein neuer Servicebereich geschaffen. Die Bürofläche wurde von 250 m² auf rund 700 m² vergrößert, Großraumbüros durch zahlreiche Einzelbüros auf zwei Etagen ersetzt, Besprechungs- und Seminarräume wurden realisiert. Viel Glas, Tageslicht, neues Mobiliar und beste Technik sorgen nun für hervorragende Arbeitsbedingungen der 38 Mitarbeiter.

Darüber hinaus wurde das Gebäude durch ein vorgelagertes Präsentations- und Kompetenzzentrum inklusive Testcenter für Schweiß- und Schneidanlagen erweitert. Auf rund 800 m² werden nun die Top-Elmag-Produkte ausgestellt. „Der neue Präsentationsbereich bietet den Händlern die ausgezeichnete Möglichkeit, sich gemeinsam mit ihren Kunden von der Elmag Qualität zu überzeugen. Wer Nutzen sät, wird Nutzen ernten“, erklärt Lorenz Einfinger und blickt vorsichtig optimistisch in die Zukunft.

Eventwochenende bei Elmag

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums Anfang September lud ELMAG an drei Tagen zu sich ein: Am ersten Eventtag begrüßte der äußerst innovative Betrieb mehr als 350 Kunden, Partner aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn und Slowenien, Lieferanten und Freunde des Hauses. Darauf folgte ein Partnertag, bei dem weitere 150 Händlerkunden im Haus Elmag erschienen. Zum
Tag der offenen Tür war jeder herzlich eingeladen. Über 1.000 Gäste waren bei der Eröffnung des neuen Präsentations- und Kompetenzzentrums anwesend und konnten bei einem Firmenrundgang einen Blick hinter die Kulissen werfen.

www.elmag.at


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Branche aktuell, Branche aktuell, Branche aktuell, Hausmessen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren