Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Kein mechanisches Rüsten mehr

: KADIGO


Die Umrüstzeit des Lademagazins von einem Stangendurchmesser zum anderen beträgt oft bis zu mehreren Stunden – bei den Lademagazinen der Firma Top Automazioni, vertreten in Österreich durch die Kadigo GmbH, nur ca. 1 bis 2 Minuten.

7106
Das Bild zeigt den X-Files-Stangenlader mit Stangendurchmesser von 15 bis 100 mm.

Das Bild zeigt den X-Files-Stangenlader mit Stangendurchmesser von 15 bis 100...

Top Automazioni, Hersteller automatischer Stangenlademagazine für Drehmaschinen, in Poggio Berni bei Rimini, fertigt derzeit etwa 500 Lademagazine pro Jahr, wobei die Verstellung der Stangenvereinzelung und Führungskanäle servogesteuert (patentiert) erfolgt. In Österreich werden Lademagazine über die Firma KADIGO vertrieben. KADIGO stellt erstmals in Österreich - im Rahmen der vienna-tec - Produkte rund um die Drehmaschine aus.

Durchmesserwechsel programmgesteuert in ca. 1 Minute

Der Stangenlader X-FILES wurde im Hinblick auf leises Arbeiten, auf Zuverlässigkeit, auf Stabilität und vor allem auf die Geschwindigkeit beim Wechsel des Stangendurchmessers konzipiert. X-FILES kann in kürzester Zeit ohne Werkzeug vom größten auf den kleinsten Stangendurchmesser umgestellt werden, einfach durch Programmieren des neuen Stangendurchmessers an der PLC-Tastatur. Das Stangenmagazin stellt dann automatisch den Führungskanaldurchmesser, die Vereinzelung, die Vorschubkraft und Geschwindigkeit ein. Das Ganze dauert maximal etwas mehr als einer Minute. Die Spannzange am Materialschieber für den Reststückauszug nach hinten hat eine Schnellkupplung und kann in ca. 30 Sekunden manuell ausgewechselt werden.

Mit dieser Technik können problemlos und geräuscharm auch Mehrkantmaterialien verarbeitet werden. Der Kunde benötigt in der Drehmaschine keine Spindelreduzierrohre, da die Materialstange vom Stangenschieber im Magazin geführt wird. Alle beim Kunden vorhandenen Spannhülsen können mittels Adapter verwendet werden. Weiter beachtenswerte Merkmale der Stangenlader bestehen darin, dass sich das Magazin nach Tastendruck automatisch verstellt und keine Folgeinvestitionen für Kanäle,
Schieber und Reduzierungen anfallen – die Standardstangenlänge liegt bei 2 – 6 m.
  • flag of at KADIGO Österreich
  • Prozeßüberwachung & Handel GmbH
  • Linzer Straße 277/RH 6
  • A-1140 Wien
  • Tel. +43 1-332-11-21
  • www.kadigo.at


Bericht in folgenden Kategorien:
CNC-Drehmaschinen, Lademagazine, Automatisierung

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren