Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Kombinierte Außen-/Innenrundschleifmaschinen

: Ziersch


Ziersch, in Österreich vertreten durch precisa, präsentierte auf der EMO die Weiterentwicklung seiner Flachschleifmaschinen und die Neulancierung der Rundtischschleifmaschinen bzw. der ZR-Modelle. Dadurch erwartet sich der deutsche Schleifmaschinen Hersteller ein weiterhin solides Wachstum.

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe200/13889/web/Bild_1_Ziersch.jpg
Model ZR 600 – kombinierte Außen-/Innenrundschleifmaschine mit einer Spitzenweite von 600 mm.

Model ZR 600 – kombinierte Außen-/Innenrundschleifmaschine mit einer Spitzenweite...

„Die EMO in Hannover ist für uns die beste Messe um neue Kunden zu finden und so unseren soliden Wachstumskurs weiter zu verfolgen“, sagte DI Frank Ziersch, Geschäftsführer der Ziersch GmbH und Partner der precisa CNC-Werkzeugmaschinen GmbH. „Die neue dritte Maschinenbaureihe wird uns helfen, ein weiteres Wachstum im zweistelligen Bereich zu realisieren. Deshalb bieten wir auch Vorführungen, Schulungen und Testbearbeitungen in Europa und Asien an, um nah an unseren Kunden zu sein.“

Produktportfolio erweitert

Neben der erfolgreichen Entwicklung der Flachschleifmaschinen und der Neulancierung der Rundtischschleifmaschinen stellte man mit dem Model ZR 600 eine Ergänzung zur bestehenden Produktlinie vor, bei dem es sich um eine kombinierte Außen-/Innenrundschleifmaschine mit einer Spitzenweite von 600 mm handelt. Bei den Modellen ZR 600 und ZR 1000 (Spitzenweite von 1.000 mm) werden sämtliche Komponenten aus Grauguss gefertigt. Geschabte Gleitführungen in der Z-Achse als V-Flachführung sorgen für ausgezeichnete Dämpfungseigenschaften und hohe Schliffbildgüte. Präzision und Zustellgenauigkeit werden durch vorgespannte Linearführungen in der X-Achse erzielt. In beiden Achsen finden vorgespannte Kugelrollspindeln ihren Einsatz und erlauben in Kombination Steuerung auch kleinste Zustellinkremente.

Besonderen Fokus legt Ziersch auf ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis durch eine umfangreiche Grundausstattung inklusive stufenloser Drehzahlregelung. Optional besteht die Möglichkeit, die Schleifscheibe automatisch abzurichten mit Schräge, Radius und Hinterzug.

Model ZR 600 – kombinierte Außen-/Innenrundschleifmaschine mit einer Spitzenweite von 600 mm.
Model ZR 1000 – kombinierte Außen-/Innenrundschleifmaschine mit einer Spitzenweite von 1.000 mm.


Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren