Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Kundenspezifische Werkzeugdesigns mit Erfolgsgarantie

: Seco Tools


Der Service MY TOOLS erlaubt es Anwendern gemeinsam mit Seco Tools, maßgeschneiderte Präzisionswerkzeuge für ihre spezifischen Herausforderungen zu entwickeln. Jedes MY TOOL vereint die Expertise zweier Branchenexperten, um Fertigungsprozesse nachhaltig zu optimieren. Die Zerspanungsprofis von Seco begleiten den gesamten Prozess von der Idee bis zur sicheren Prozessumstellung.

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18264/web/023065_DE_IMG_PRR_Seco_fingerprint.jpg
Der Service MY TOOLS erlaubt es Anwendern, maßgeschneiderte Präzisionswerkzeuge für individuelle Fertigungsanforderungen zu entwickeln.

Der Service MY TOOLS erlaubt es Anwendern, maßgeschneiderte Präzisionswerkzeuge...

In der spanenden Fertigung gilt es immer öfter, kleinere Losgrößen effizient herstellen zu können. Eine nachhaltige Produktivitätssteigerung ist durch die Optimierung wesentlicher Prozesse möglich. Mit MY TOOLS können Hersteller in Zusammenarbeit mit den Zerspanungsberatern von Seco ein Werkzeug konzipieren und entwickeln, das ihrem individuellen Fertigungsbedarf entspricht. Der Service vereint ein intelligentes Werkzeugdesign mit einer sicheren Einführung neuer Bearbeitungsprozesse. In jedem MY TOOL stecken die langjährige Zerspanungs- und Entwicklungsexpertise von Seco sowie das wertvolle Produktions-Know-how des Anwenders.

Optimierte Prozesse, minimierte Kosten

Der Einsatz eines bedarfsgerecht entwickelten Systems trägt zur Prozessoptimierung bei und birgt Potential zur Kostenreduktion. So konnten bei einem Kunden Takt- und Rüstzeiten minimiert werden, da das neue Werkzeug mehrere Bearbeitungsschritte in einem Arbeitsgang ermöglicht. Bei einer Kundenanwendung im Automobilbereich führte die Entwicklung einer speziellen Kassettenlösung mit auf 1,0 µ genau einstellbaren Werkzeugschneiden zum Planfräsen zu sicheren und nahezu vibrationsfreien Prozessen. Nur zwei Beispiele von vielen, wie sich nachhaltige Produktivitätseffekte durch individuelles Werkzeugdesign erzielen lassen.

100-Prozent-Erfolgsgarantie

Anwender profitieren laut Seco von einer 100-Prozent-Erfolgsgarantie auf die vereinbarten Leistungskriterien – erst wenn das Sonderwerkzeug sich im Einsatz bewährt
hat und für die Serienproduktion freigegeben ist, gilt der Prozess als abgeschlossen. Darüber hinaus steht der Hersteller Anwendern mit seinem umfassenden digitalen und persönlichen Service-Angebot zur Seite. Dazu zählen die Schulung der Mitarbeiter, die einfache und vollständige Datenbereitstellung für den digitalen Zwilling, Messprotokolle sowie fertig montierte und voreingestellte Werkzeuge.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Zerspanungswerkzeuge

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2019/Fertigungstechnik/Ausgabe279/18292/web/Bild_1.jpgQualität unter Kontrolle
Seit Anfang April gibt es einen „neuen“ Mann an der Spitze von Hexagon Österreich. Im weitesten Sinne könnte man in diesem Fall sogar von einer Rückkehr sprechen, zumal Thomas Szirtes vor ziemlich genau zehn Jahren bereits einmal für die Hexagon-Gruppe tätig war – als Regionalvertriebsleiter bei der m&h Inprocess Messtechnik GmbH nämlich. Nun hat er in seiner ersten Geschäftsführer-Position „einiges“ vor: So will er beispielsweise gemeinsam mit seinem Team vermehrt dazu übergehen, ganze Prozesse zu automatisieren, um die Lücke zwischen Produktion und Qualitätssicherung zu schließen. Das Gespräch führte Sandra Winter, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren