Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Neue Seminarreihe „Digitalisierung in der Fertigung“

: COSCOM


Im Rahmen des Coscom Campus nimmt Coscom eine neue Seminarreihe in das Seminarprogramm auf. Mit den Hauptthemen Digitalisieren – Vernetzen – Visualisieren werden aktuelle Möglichkeiten und Szenarien besprochen, um die unterschiedlichen Systeme in der Produktion mit einheitlichen Daten zu versorgen und eine gemeinsame Fertigungs- und Werkzeugdaten-Basis zu schaffen. Ein wichtiger Punkt ist dabei, unterschiedliche, bereits vorhandene Zielsysteme in einem gemeinsamen Netz zu verbinden.

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe250/15623/web/Neues-Seminarkonzept.jpg
In den Seminaren werden u. a. folgende Inhalte vorgestellt und diskutiert: Verschiedene Wege zur Digitalisierung in der mechanischen Fertigung, der Zusammenhang und die Auswirkung zwischen der Digitalisierung, der nachhaltigen Verschlankung und der nachhaltigen Automatisierung von Geschäftsprozessen.

Ein wichtiges Ziel ist dabei die Verbindung von Daten aus dem ERP-System mit der Fertigung. Dadurch wird erreicht, dass Informationen im ganzen Unternehmen genutzt, aber nur einmal an einer Stelle übergreifend für das Unternehmen erfasst und gepflegt werden. Wichtige Voraussetzungen zum Erfolg sind dabei ein ausgereiftes Lean Management und schlanke Prozesse in allen industriellen Funktionsbereichen. Für Letztere müssen darüber hinaus die richtigen digitalen Technologien identifiziert und implementiert werden. In der mechanischen Fertigung stoßen die Methoden des Lean Management an ihre Grenzen. Methoden wie OPF oder Kanban lassen sich nicht mehr einfach nach Lehrbuch umsetzen.

Die Veranstaltungen dienen als Plattform zum Austausch von aktuellen Themen in der Fertigungsindustrie und liefern auch direkte praktische Handlungs-Empfehlungen. In aktiven Diskussionen werden Aufgaben- und Problemstellungen in der Infrastruktur rund um die Zerspanung praxisbezogen besprochen.

Die Seminare richten sich an technische Geschäftsführer, IT-Verantwortliche für die Fertigung, Betriebs- und Fertigungsleiter und an Lean-Verantwortliche und Controller mit Verantwortung
für die Fertigung.

Anmeldungen per E-Mail an info@coscom.de oder im Internet unter www.coscom.de



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Seminare

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe233/17489/web/Amadeus_Jatschka.jpgSchlitz- und Trennfräsen im Überblick
Das Produktsortiment der Paul Horn GmbH umfasst neben Einstech-, Längsdreh- und Nutfräswerkzeugen auch den Bereich Nut- und Trennfräsen. Dort stehen unterschiedliche Varianten für höchste Fertigungsflexibilität zur Verfügung. Wir sprachen mit Amadeus Jatschka, Produktmanager für Horn-Werkzeuge bei Wedco, über die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten dieses Produktbereiches. Das Interview führte Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren