Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Pero - Typenreihe „V- Anlagen“ : Reinigungsanlagen für alle heute gängigen Lösemittel

: Pero


Die PERO AG hat eine Anlagereihe entwickelt, in der alle heute weltweit zugelassenen Lösemittel eingesetzt werden können: - Kohlenwasserstoffe – Chlorkohlenwasserstoffe – Fluorkohlenwasserstoffe – modifizierte Alkohole. Die Anlagen genügen sowohl den Vorschriften der Emissionsbegrenzung als auch den Vorschriften des Brand- und Explosionsschutzes. Merkmale der Typenreihe V-Anlagen:
Alle V-Anlagen sind als komplett montierte Kompaktanlage aufgebaut.

3335
Die Anlage selbst mit Arbeitskammer, Reinigungsbädern, Destillation, Trocknungseinrichtung, Schaltschrank und Bodenwanne ist als verkleideter Rahmenbau in Blockbauweise ausgeführt. Der Beschickungsteil mit Rollenbahn und Korbwechsel in die Arbeitskammer – die Raum lassen für Kundenwünsche – führt die Körbe zu und ab.

In den V-Anlagen stehen alle Behälter permanent unter Vakuum. Durch diese Voll-Vakuumtechnik können

- Reinigungs- und Destillationsprozesse bei niedrigeren Temperaturen teile- und lösemittelschonend durchgeführt,

- Teile und Späne emissionsfrei getrocknet,

- Emissionen und Verbrauch deutlich reduziert,

- Dichtheit und Sicherheit des Systems permanent überwacht werden.

Die kontinuierliche Destillation mit genügend Leistung sorgt für gleichbleibend saubere Bäder und kurze Taktzeiten. In der integrierten Restdestillation werden die abgereinigten Öle soweit von Lösemittel befreit,
daß sie auf der Altölschiene kostengünstig entsorgt werden können.

Das von den Teilen abfließende Medium wird direkt über Filter geführt, die verhindern daß Schmutz wieder auf den Teilen landet. Die Feinheit der Filter wird entsprechend den Anforderungen der Reinigungsaufgabe gewählt.

Durch die ausgefeilte Programmstruktur mit frei wählbarer Warenbewegung in jedem Verfahrensschritt können die Programme der jeweiligen Aufgabe angepasst und so Kosten reduziert werden.

Bei allen brennbaren Medien wird während der Trocknung die kritische Phase zwischen oberer und unterer Explosionsgrenze durchfahren. Damit auch in dieser Phase alle Systeme überwacht werden, sind Sensoren in
EX- Ausführung eingebaut.

http://www.pero-ag.de/
  • flag of de Pero AG
  • Anlagen zur Teilereinigung
  • Hunnenstraße 18
  • D-86343 Königsbrunn
  • Tel. +49 8231-6011-0
  • www.pero.ag


Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren