Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Präzision als Basis für den Erfolg

: Zoller


Am 1. September 2020 feierte die E. ZOLLER GmbH & Co. KG ihr 75-jähriges Firmenjubiläum und erreichte damit einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des heute weltweit führenden Anbieters von innovativen Einstell-, Mess- und Prüfgeräten, Software zur Messung, Inspektion und Verwaltung von Zerspanungswerkzeugen sowie zugehörigen Automatisierungslösungen.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe305/21736/web/tool-digital-real_3D-production-hall_Smart-Cabinets_ZOLLER.jpg
Zoller bietet geballte Kompetenz für das Einstellen, Messen, Prüfen und Verwalten von Zerspanungswerkzeugen.

Zoller bietet geballte Kompetenz für das Einstellen, Messen, Prüfen und Verwalten...

Gegründet am 1. September 1945 als mechanische Werkstätte durch den Mechanikermeister Alfred Zoller in Ludwigsburg, konnte sich das Unternehmen als Lohnfertiger für Werkzeughalter an Drehmaschinen rasch einen Namen machen. Mit der Entwicklung der Technologie zur Werkzeugvoreinstellung und den ersten selbst entwickelten Geräten 1958 war der Grundstein für die Spezialisierung auf das Gebiet der Werkzeugmesstechnik gelegt.

Familienunternehmen mit Innovationsgeist

Mit dem Einstieg des Gründersohnes Eberhard Zoller im Jahr 1968 begann eine Phase, in der die Produktion modernisiert, die Geräte weiterentwickelt, die Internationalisierung in Angriff genommen und starkes Wachstum generiert wurde. Weitere Meilensteine waren die Einführung CNC-gesteuerter Geräte 1983, die bahnbrechende AWV Bildverarbeitungstechnologie 1992 oder die Tool Management Solutions 2010. Die Konstanten waren unternehmerischer Pioniergeist und Begeisterung für Technik und Mechanik sowie die Konzentration auf Kundennähe und Qualität.

Gemeinsam mit Wolfgang Huemer gründete Eberhard Zoller 1987 auch die erste Auslandsniederlassung in Ried im Innkreis (OÖ). Von Österreich aus werden zudem die Länder Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien, Bulgarien und die Region Südtirol betreut.

Höchste Präzision und lange Lebensdauer

Heute
/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe305/21736/web/ZOLLER_EMO_2017_Christoph_Eberhard_Alexander.jpg
Als Familienunternehmen seit 75 Jahren erfolgreich (v.l.n.r.): Christoph, Eberhard und Alexander Zoller stehen für Innovationsgeist, Leidenschaft und Präzision.

Als Familienunternehmen seit 75 Jahren erfolgreich (v.l.n.r.): Christoph, Eberhard...

führen Christoph und Alexander Zoller in dritter Generation ein Unternehmen mit Niederlassungen in allen relevanten Märkten der Welt und einem leistungsfähigen, modernen Stammsitz in Pleidelsheim, nördlich von Stuttgart. Angefangen mit der Werkzeugeinstellung über die Inspektion bis hin zur Lagerung und Verwaltung bietet Zoller heute Lösungen, die bedienerfreundlich und einfach in bestehende Fertigungsprozesse zu integrieren sind.

„Wir haben uns als unabhängiges Familienunternehmen in drei Generationen durch fortwährende technologische Weiterentwicklung, exzellenten Kundenservice und hochqualitative Produkte zielstrebig und mit innovativem Weitblick zum Innovations- und Qualitätsführer der Branche entwickelt. Es gibt heute praktisch keine Werkzeuge, die nicht mit einem Zoller Einstell- und Messgerät vollautomatisch gemessen und präzise eingestellt werden können“, fasst Christoph Zoller die wesentlichen Faktoren für den langfristigen Erfolg und die Bedeutung der Produkte für die Fertigungsindustrie zusammen. Die Zielgruppe reicht vom Kleinstunternehmen bis hin zum Großkonzern und trifft alle Branchen, bei denen Präzision und Qualität in der mechanischen Fertigung unerlässlich sind.

Für die Zukunft gerüstet

Pünktlich zum Firmenjubiläum wurde auch die 2018 gestartete Erweiterung des Produktionsstandortes abgeschlossen. Eine neue, hochmoderne Fertigungshalle inklusive Bürotrakt optimiert nicht nur die Lieferzeiten, sondern bietet den rund 300 Mitarbeitern am Standort in Pleidelsheim einen Arbeitsplatz, der seinesgleichen sucht. So wurden unter anderem ein siebenstöckiges Parkhaus sowie zahlreiche Sozialräume
und kreative Kommunikationsbereiche integriert und die Gesamtfläche von 10.000 auf 30.000 m² nahezu verdreifacht. Für die Kunden bietet man mit der neuen Zoller Smart Factory und Academy auf 2.500 m² modernste Schulungs-, Vorführ- und Testmöglichkeiten. Zudem kann man den gesamten Fertigungsprozess simulieren und die effizienzsteigernden Lösungen live präsentieren.

„Wir wollen uns stetig weiterentwickeln und haben mit unseren Erweiterungen noch mehr Raum für Qualität, Präzision und Innovation geschaffen. Die ultramoderne Smart Factory lässt keine Kundenwünsche offen. Großzügige Räume für die Zoller Academy, ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie zusätzliche Flächen für die Fertigung und Montage zeigen, dass Zoller mit großer Verantwortung und unternehmerischer Weitsicht in die Zukunft geht“, ist Alexander Zoller abschließend überzeugt.


Zoller bietet geballte Kompetenz für das Einstellen, Messen, Prüfen und Verwalten von Zerspanungswerkzeugen.
Als Familienunternehmen seit 75 Jahren erfolgreich (v.l.n.r.): Christoph, Eberhard und Alexander Zoller stehen für Innovationsgeist, Leidenschaft und Präzision.


Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe305/21736/web/tool-digital-real_3D-production-hall_Smart-Cabinets_ZOLLER.jpgPräzision als Basis für den Erfolg
Am 1. September 2020 feierte die E. ZOLLER GmbH & Co. KG ihr 75-jähriges Firmenjubiläum und erreichte damit einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des heute weltweit führenden Anbieters von innovativen Einstell-, Mess- und Prüfgeräten, Software zur Messung, Inspektion und Verwaltung von Zerspanungswerkzeugen sowie zugehörigen Automatisierungslösungen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren