Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Präzisionsspannfutter zum Werkzeugschleifen

: Schunk


Das Schleiffutter PRISMO3 von Schunk ist ein präziser Allrounder fürs automatisierte Produktionsschleifen und Nachschärfen von Werkzeugen. Ohne den Einsatz von Spannzangen oder Zwischenbüchsen spannt PRISMO3 im fliegenden Wechsel stufenlos sämtliche Schaftdurchmesser zwischen 3,0 und 20 mm. Die Spannwiederholgenauigkeit beträgt dauerhaft ≤ 0,005 mm, die Rundlaufgenauigkeit ≤ 0,01 mm bei einer Ausspannlänge von 45 mm.

/xtredimg/2015/Fertigungstechnik/Ausgabe123/8194/web/PRISMO3_Anwendung.jpg
Das Werkzeugschleiffutter PRISMO3 überzeugt mit einem großen Spannbereich, einer optimierten Störkontur und einem ausgeklügelten Spannprinzip. Es bietet optimale Voraussetzungen fürs vollautomatisierte Produktionsschleifen und Nachschärfen von Werkzeugen.

Das Werkzeugschleiffutter PRISMO3 überzeugt mit einem großen Spannbereich,...

Während des Spannvorgangs wird der Werkzeugschaft automatisch im Spannfutter zentriert. Eine optimierte Störkontur stellt sicher, dass die Schleifscheibe auch bei anspruchsvollen Operationen ungehindert auslaufen kann. Da die X-Achse unabhängig vom Werkzeugdurchmesser stets unverändert bleibt, sprich alle Spannbacken auf der identischen axialen Position verharren, können unterschiedlichste Bohr-, Reib- und Fräswerkzeuge auch in kleinen Stückzahlen rund um die Uhr ohne Neuprogrammierung des L1-Maßes mannlos bearbeitet werden. Aufwändige Zusatzprogrammierungen und die Gefahr eines Crashs wegen einer nicht berücksichtigten Achsverschiebung gehören damit der Vergangenheit an.

Kompakte Maße und robuster Aufbau

Der konstruktive Aufbau, die Grundhülse sowie die robuste Bauweise verleihen dem Futter eine hohe Steifigkeit. Seine stabilen Backenführungen verhindern das Aufschwingen der Schleifscheiben und unterbinden Taumelschlag fast komplett. Die Spannbacken sind hartstoffbeschichtet und somit robust und langlebig. Sollte es doch einmal zu Schäden kommen, lässt sich der Backensatz komplett austauschen. Um Verschmutzungen zu verhindern und die hohe Präzision dauerhaft zu erhalten, wird das Futter im Schleifbetrieb mit gereinigtem Öl gespült. Schunk PRISMO3 ist kompatibel zu den Schleifmaschinen aller namhaften Hersteller. Kompakte Abmessungen von 125 mm x 125 mm lassen jede Menge Platz für die Werkzeuge, den Schleifprozess und die Beladung.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Präzisionsspannfutter, Schleifmaschinen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16304/web/Meusburger_Norman_Jussel_2.jpgInnovative Normalien heben Wettbewerbsfähigkeit im Werkzeugbau: Werkzeugbauer noch besser unterstützt
Meusburger nutzte die Werkzeug- und Formenbautage in Bregenz unter anderem auch dazu, neue Produkte erstmals vorzustellen. Das Neuheitenprogramm umfasst zahlreiche Innovationen auf allen Gebieten, auf denen der Vorarlberger Normalienhersteller tätig ist. Wie Formen- und Werkzeugbauern von diesen durch bessere Wettbewerbsfähigkeit profitieren können, erläuterte uns Norman Jussel, Produktmanager Formenbau bei Meusburger, während der gelungenen Kundenveranstaltung. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren