Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Über 500 Besucher bei den Meusburger Anwendertreffen im Frühjahr 2013

: Meusburger


Über reges Interesse durfte sich Meusburger bei seinen insgesamt acht Anwender- und Branchentreffen im Februar und März 2013 freuen. Mehr als 500 Fachleute aus dem europäischen Werkzeug- und Formenbau folgten den Einladungen um sich über die neuesten Entwicklungen in der Branche zu informieren. Neben Deutschland, Frankreich, Italien, Bulgarien und der Türkei organisierte Meusburger auch einen Branchentreff Stanzwerkzeugbau am Firmensitz in Wolfurt/Österreich.

Meusburger_Anwendertreffen_Frühjahr2013.jpg
Die Beteiligten beim Anwendertreffen in Schmalkalden v.l.n.r: Silvio Paesano (Ewikon), Marko Bahns (Mecadat), Andreas Sutter (Meusburger), Daniel Kessler (Meusburger), Lutz Schaller (Meusburger), Prof. Dr. Thomas Seul (FH Schmalkalden/VDWF)

Die Beteiligten beim Anwendertreffen in Schmalkalden v.l.n.r: Silvio Paesano...

Mit Fachvorträgen auf dem Stand der Technik


Mit anregenden Vorträgen sind bei allen Meusburger Events auch weitere Unternehmen aus der Branche mit an Bord. Gemeinsam liefern die jeweiligen Referenten den Besuchern fachkundige Informationen und Neuheiten aus den Bereichen Standardisierung, Heißkanaltechnik, Werkzeugtemperierung, Verzugsminimierung, CAD/CAM Anwendungen, effiziente Werkzeugkonzepte und vielem mehr.

Ideale Plattform zum Informationsaustausch


Die Besucher erwartet bei den Meusburger Anwendertreffen neben den praxisnahen Vorträgen ein exklusives Rahmenprogramm. „Als zuverlässiger Partner für den Werkzeug- und Formenbau möchten wir mit unserer Veranstaltungsreihe nicht nur Wissen vermitteln, sondern unseren Kunden eine Plattform zum Informationsaustausch bieten“, sagt Andreas Sutter, Marketingleiter bei Meusburger. Zwischen den Vorträgen besteht die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Spätestens beim gemütlichen Abendausklang entsteht viel Raum und Gelegenheit für Gespräche unter Fachleuten.

Erfolgreiche Veranstaltungsreihe wird fortgesetzt


Aufgrund der positiven Erfahrungen wird die
Veranstaltungsreihe von Meusburger schon im April fortgeführt. Dazu sind bereits weitere Events in anderen europäischen Ländern in Planung. Informationen und Eintrittskarten unter: www.meusburger.com/messen.

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Sonstiges

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe231/16304/web/Meusburger_Norman_Jussel_2.jpgInnovative Normalien heben Wettbewerbsfähigkeit im Werkzeugbau: Werkzeugbauer noch besser unterstützt
Meusburger nutzte die Werkzeug- und Formenbautage in Bregenz unter anderem auch dazu, neue Produkte erstmals vorzustellen. Das Neuheitenprogramm umfasst zahlreiche Innovationen auf allen Gebieten, auf denen der Vorarlberger Normalienhersteller tätig ist. Wie Formen- und Werkzeugbauern von diesen durch bessere Wettbewerbsfähigkeit profitieren können, erläuterte uns Norman Jussel, Produktmanager Formenbau bei Meusburger, während der gelungenen Kundenveranstaltung. Das Gespräch führte Ing. Peter Kemptner, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren