Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Und da waren es schon zehn: HTEC-Dreamteam wächst weiter

: HAAS


Haas Automation hat einen weiteren offiziellen Partner für seine technischen Ausbildungszentren (Haas Technical Education Centre, HTEC) gewonnen. Mit Air Turbine Technology, Inc., einem Hersteller und Anbieter schwingungsarmer Hochgeschwindigkeitsspindeln, ist der Kreis der Programmförderer auf zehn angewachsen.

Bert-1.jpg
Air Turbine Technology folgte der Einladung von Haas Automation Europe (HAE), sich dem „visionären [HTEC-]Programm“, wie es Chairman Simon Shane ausdrückte, anzuschließen.

„Im Rahmen des HTEC-Programms werden wir Ausbildungseinrichtungen mit unseren patentierten Direktantriebsspindeln mit Drehzahlregelung ausstatten, die mit konstanten 25.000 bis 90.000min-1 arbeiten“, so Shane. „Weiterhin steuern wir Videos, Testprogramme und didaktische Materialien zur Fortbildung der Lehrkräfte bei.“

Haas Automation und seine zehn strategischen Partner unterstützen technische Ausbildungseinrichtungen in ganz Europa bei der Beschaffung und Verwendung modernster Präzisionstechnik– Voraussetzung für eine CNC-Unterweisung an vorderster Front der Technik.

„Ohne unsere HTEC-Partner wäre das Programm weitaus weniger effektiv“, konstatiert Bert Maes, HTEC-Koordinator bei Haas Europe. „Gemeinsam leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Förderung angehender Fertigungsspezialisten in Europa. Die kommende Generation wird so gut ausgebildet sein wie keine zuvor.“

Die neun übrigen HTEC-Partner sind:

KELLER:
Der globale Marktführer für Lernsoftware zur Einarbeitung in die CNC?Bearbeitung und grafische Programmiersysteme für die Fertigung
ESPRIT: Ein leistungsfähiges, vielseitiges CAM-System für die unterschiedlichsten Bearbeitungsumgebungen
MASTERCAM: Die weltweit erfolgreichste CAM-Software
SANDVIK COROMANT: Der weltweit führende Hersteller von Zerspanungswerkzeugen für die metallverarbeitende Industrie
RENISHAW: Der maßgebliche Hersteller industrieller Messsysteme
BLASER: Der führende Kühlmittelspezialist für die spanende Fertigung, bekannt für Schweizer Qualität
CHICK: Seit über 20Jahren tonangebend in der Entwicklung und Fertigung innovativer Spannsysteme
SCHUNK: Der führende Hersteller von Spannsystemen und Automationslösungen
URMA: Der renommierte Schweizer Hersteller von Hochleistungs-Präzisionswerkzeugen und Werkzeug-Voreinstellgeräten

„In den Zeiten vor dem HTEC-Programm“, erläutert Maes, „konnten Schulen von den meisten dieser Technologien nur träumen. Die Budgets waren einfach zu knapp. Heute ist das anders.“

Die Haas Factory Outlets (HFO) sind die Drehscheiben, an denen die HTEC-Partner zur Unterstützung örtlicher Ausbildungseinrichtungen zusammenarbeiten. Jedes HTEC kann so mit maßgeschneiderten, sofort einsatzbereiten Lösungen versorgt werden.

„Technische Ausbildungseinrichtungen in ganz Europa werden zu Kompetenzzentren, die den dringenden Bedarf ortsansässiger Firmen an hochqualifizierten CNC-Spezialisten decken”,
so Maes abschließend.


Zum Firmenprofil >>



Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren