Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Vielfältiges Sortiment an Vollhartmetallwerkzeugen

: CERATIZIT


Neben Wendeschneidplatten-Werkzeugen bietet Ceratizit nun auch Bohrer, Fräser und Reibahlen aus Vollhartmetall. Sie sind in einer Vielzahl an Anwendungen einsetzbar – dank verschiedener Sorten, Geometrien und Beschichtungen.

/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe56/2641/web/img_nap_download_VHM-Bohrer-1.jpg
Die optimale Kombination aus Schneidstoff und Geometrie der Vollhartmetallbohrer sorgt für hohe Schnittwerte bei gleichzeitig hohen Standzeiten.

Die optimale Kombination aus Schneidstoff und Geometrie der Vollhartmetallbohrer...

Ceratizit deckt nun die gesamte Wertschöpfungskette im Bereich der Präzisionswerkzeug-Herstellung ab: vom Pulver über Stäbe und Formteile bis hin zu fertigen Vollhartmetallwerkzeugen. Das Produktsortiment ist vielfältig: Neben Bohrern und Fräsern fertigt Ceratizit auch Reibahlen.

Die Vollhartmetall-Fräser sind dank unterschiedlicher Hartmetallsorten, Geometrien und Beschichtungen für eine Vielzahl an Anwendungsgebieten und Werkstoffen geeignet. Dabei garantieren sie im Einsatz konstante Qualität und hohe Standzeiten. Neben Standardwerkzeugen für Universalanwendungen fertigt Ceratizit zudem modernste Werkzeug-Geometrien. Diese kommen beispielsweise in der Luft- und Raumfahrtindustrie bei der Bearbeitung von hochwarmfesten Werkstoffen, wie Titan, Inconel und Hastelloy, zum Einsatz. Die neuartigen Geometrien, die das Aufschwingen gegenüber dem Bauteil verhindern, vermeiden so Vibrationen und erhöhen damit die Bauteilqualität.

Auch bei den Bohrern und Reibahlen reicht das Programm von Werkzeugen, die in allen Werkstoffbereichen eingesetzt werden, bis hin zu Hochleistungswerkzeugen für spezielle Werkstoffe wie Titan und Inconel. Die optimale Kombination aus Schneidstoff und Geometrie sorgt für hohe Schnittwerte bei gleichzeitig hohen Standzeiten. Zudem bietet der Hartmetallexperte Speziallösungen wie Tieflochbohrer an, deren Gesamtlänge bis zum Fünfzigfachen des Durchmessers beträgt.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Fräswerkzeuge, Bohrwerkzeuge, Reibwerkzeuge, EMO

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren