Fachverlag x-technik
search


Zerspanende Neuheiten KW27

https://webserver.x-technik.com/upload/images/116193.jpg

im aktuellen Newsletter berichten wir wie gewohnt über neue Produkte, interessante Lösungen aus der Praxis und Ansichten rund um die Zerspanungstechnik. 

x-technik als App und E-Paper

Die neue Ausgabe 3/Juni 2018 des Fachmagazins FERTIGUNGSTECHNIK steht in der x-technik App zum Download bereit.

Sowohl in der App als auch im E-Paper können Sie beispielsweise über integrierte Videos, Bildergalerien und Links zu Produkten, Herstellern sowie Anwendern weiterführende Informationen sammeln.

Einfach mal downloaden und testen ;)


  • thumbnail

    content type : Reed Messe

    Intertool durchwegs erfolgreich

    Zu den beiden Fachmessen Intertool und SMART Automation (inklusive dem Ausstellungsbereich C4I) kamen laut Veranstalter Reed Exhibitions insgesamt 21.861 Fachbesucher (Auslandsantiel 8,7 %), was einem Besucherplus von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Iscar

    LOGIQ-Serie von Iscar umfasst innovative Präzisionswerkzeuge für alle Zerspanungsanwendungen: Höchstleistung als logische Konsequenz

    Unter der Bezeichnung LOGIQ Chess Line startet der Werkzeughersteller Iscar eine weltweite Produktkampagne und stellt dabei eine Vielzahl hochproduktiver und smarter Werkzeuge vor. Der Schwerpunkt liegt darauf, den...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Wedco

    Turbo für die Stahlbearbeitung

    Stahl ist der im Bereich der Metallbearbeitung wohl am häufigsten verwendete Werkstoff. Die Zerspanbarkeit hängt vor allem vom Gefüge ab, das seinerseits vom genauen Kohlenstoffgehalt und vom Wärmebehandlungszustand...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Komet

    Komet Quatron hi.feed WSP-Fräser bewährt sich beim Tauchfräsen einer Schieberkammer

    Ob auf Transferstraßen oder in Sonder- und Rundtaktmaschinen, die mechanischen Aussteuerwerkzeuge KomDrive von Komet sind überall dort gefragt, wo große Serien hergestellt werden und hohe Produktivität gefordert...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Widia

    Zeilenförmiges Fräsen von hohen Schultern

    Das Kundenfeedback bei der Markteinführung der VSM490-15 Eckfräser war äußerst positiv und somit für Widia, in Österreich vertreten durch Scheinecker, ausschlaggebend das Programm mit der VSM490-10 Baureihe zu...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Paul Horn

    Zerspanen von fertig gesintertem Hartmetall

    Das Einbringen von Bohrungen, Stechen von Nuten, Drehen und Fräsen von Passungen und Konturen in gesintertes Hartmetall – ohne Vor- oder Nachbehandlung – ist mit den marktüblichen Werkzeugkonzepten nicht möglich....   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Kennametal

    Werkzeugverlängerung sorgt für Präzision

    Vor allem wenn tiefe Kavitäten hergestellt bzw. hohe Schultern bearbeitet werden müssen oder die Bearbeitung durch große Vorrichtungen behindert wird, leidet vor allem die leidet die Werkzeugstabilität und somit die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Walter

    Beim Stechen gewonnen: Walter GX-Reihe überzeugt beim Lohnfertiger WIK

    In den letzten beiden Jahren ging es beim Schwanberger (Stmk.) Automobilzulieferer WIK so richtig rund: Es wurde ausgebaut, aufgestockt und umgerüstet. Walter Austria war zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um bei...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Sandvik Coromant

    Abstechen in eine neue Richtung

    Konventionelle Einsätze zum Abstechen sind oft hohen Schnittkraftbelastungen und Vibrationen ausgesetzt, die an ihrer schwächsten Stelle auftreten. Das zur EMO 2017 vorgestellte Werkzeugdesign des CoroCut® QD von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Für minimale Beschleunigungs- und Bremszeiten

    Das Leichtbau-Drehfutter Schunk Rota NCE sorgt für hohe Dynamik beim Drehen: Erstmals ist es dem Spanntechnik-Spezialisten gelungen, die Aspekte Leichtbau, höchste Belastbarkeit und eine große Futterbohrung in einem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Missler

    Paradebeispiel für Durchgängigkeit: Mit TopSolid vom CAD zum CAM sowie zur Dokumentation

    Als eines der führenden Unternehmen im Bereich der Herstellung flugkritischer Antriebskomponenten für Hubschrauber und Flugzeuge setzt die Pankl Aerospace GmbH für die Erstellung von CNC-Bearbeitungsprogrammen auf...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hurco

    50 Jahre Hurco Werkzeugmaschinen

    Mit einer innovativen, rechnergestützten Steuerung startete 1968 im amerikanischen Bundesstaat Indiana die Erfolgsgeschichte von Hurco. Anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums lädt Hurco Deutschland im Juni und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Emco

    Komplettbearbeitung im XL-Bereich: GMT steigt erfolgreich in die Großteilebearbeitung ein

    Rasantes Wachstum und große Flexibilität zeichnen das Salzburger Unternehmen GMT Wintersteller aus. Seit der Gründung im Jahr 1990 hat man sich durch eine absolut kundenorientierte Einstellung sowie durch konsequente...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Okuma

    Portalfräszentrum zur komplexen 5-Seiten-Bearbeitung

    Okuma, in Österreich vertreten durch precisa, ergänzt den Showroom des Technical Centre East um das Portalfräszentrum MCR-A5CII. Die Maschine ermöglicht Hochgeschwindigkeitsbearbeitungen in 5-seitigen Anwendungen....   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : DMG MORI

    Lasertexturieren als Investition in die Zukunft

    Einen Schritt in die fertigungstechnische Zukunft hat die TFM Technologie für Metallbearbeitung GmbH mit der LASERTEC 75 Shape von DMG MORI gemacht. Der jüngste Neuzugang im Maschinenpark ermöglicht das individuelle...   
    mehr lesen >>

Newsletter abonnieren

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>