Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Lunch & Learn: Automatisierung

: Okuma


Am 26. März 2020 laden Okuma und precisa zum Lunch & Learn ins Okuma Technical Centre East in Parndorf zum Thema Automatisierung der nächsten Generation ein.

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe292/20731/web/armroid.jpg
Der in die Werkzeugmaschine integrierte ARMROID eröffnet auf dem Gebiet der Automatisierung und der Zerspanung völlig neue Möglichkeiten.

Der in die Werkzeugmaschine integrierte ARMROID eröffnet auf dem Gebiet der...

Heutzutage wird in der Fertigung immer mehr Augenmerk auf die automatisierte Bearbeitung gelegt. ARMROID von Okuma eröffnet auf dem Gebiet der Automatisierung nun völlig neue Möglichkeiten. Die Teilnehmer können sich vor Ort ein Bild von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Okumas patentierter Knickarm-Roboterlösung machen. Der in die Werkzeugmaschine eingebaute Gelenkroboter unterstützt die Fertigung durch das Be- und Entladen von Teilen, Werkzeug- sowie Greiferwechsel, das Wenden und Abstützen des Werkstücks, eine flexible Kühlmittelzufuhr durch den Roboterarm sowie punktgenaues Späneabwaschen im Maschinenraum.

Zusätzlich werden noch viele weitere Automatisierungslösungen aus dem Hause Okuma, beginnend bei Linear-Roboterlösungen über das neue Okuma Handlingsystem Standroid bis hin zu unterschiedlichen Bestückungssystemen, präsentiert. Alle Maschinen sind mit Okumas fortschrittlicher Produktionsvisualisierung Connect Plan verbunden.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Veranstaltungen

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2019 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2020/Fertigungstechnik/Ausgabe304/21412/web/Michael-Wucher.jpgHöhere Standzeiten und Schnittwerte
Beim neuen SilverLine-Werkzeugprogramm drehte Ceratizit kräftig an der Performance-Schraube. Wir sprachen mit Michael Wucher, Produktmanager bei Ceratizit, an welchen Schrauben konkret gedreht wurde, um diese erfolgreichen Werkzeuge noch besser zu machen. Das Interview führte Christof Lampert, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren